Rain

creo ... gästebuch ... tagebuch ... psychater ... music ... bla! ... ich... ... andere
Wenn ich Tagebuch führen würde...

Das Wochenende war schon wieder völlig ausgebucht, da wird mir, wenn ich so an das nächste Wochenende denke und gleichzeitig an die viele Arbeit die ich noch vormir habe, doch etwas schlecht.
Am Freitag Abend waren wir auf einer kleinen Nachgeburtstagsfeier im Einhorn, wo ich in einem Redeschwall irgendeinen Rollenspieler zugelabert habet, um es mal so zu sagen. Da dieser es so geschehen lassen hat, war dies aber auch nicht weiter schlimm.
Samstag waren wir auf einem Geburtstag eingeladen. Ja, der Winter muss kalt und einsam gewesen sein, und danach nicht mehr. Soviele Geburtstage im August, ich weiss jetz gar nicht wie sinnvoll das ist wenn man einem Vergleich zur Steinzeit zieht, mich würde da doch die beste Wurfzeit des Menschens interessieren.
Der Geburtstag war mitten in der Nacht also begann um 21 Uhr und sollte irgendwann am nächsten Tag enden. Das heisst wir haben den ganzen Tag Tagsüber mit anderen Dingen verbracht, wie Geburtstagsgeschenk kaufen, ja wir sind schnell! Und zu einem Treffen zu gehen, wo meine Freundin jemanden traff den man da nicht hätte erwartet. Zum Geburtstag sind wir viel zu spät angekommen gut 2 1/2 Stunden zu spät, ähäm. Und auch verblieben wir dort nicht lange, nach dem ich gegen halb 1 eingeschlafen war, und dem zuzufügen bei voller Lautstärke einer vermeintlichen Metal-party, dessen mein persönlicher Höhepunkt Warriors of the World war, dieser Song macht doch nur noch Stimmung – löl.
Eh nun ja gegen halb 1 war ich im Arm meiner Freundin eingeschlafen und als J. der Freund von S., welche Geburtstag hatte, in einen Schlaf-Gästezimmer führen wollte, erwägten wir doch lieber nach Hause zu gehen.
Während der fahrt schlief ich dann bei jeder Gelegenheit, in der S-Bahn, in der U-Bahn und zu Fuss. Wobei ich mich bei der letzten Strecke wach halten musste, weil meiner Freundin die Strecke Nachts und mehr oder weniger mit einer nicht ernst zunehmenden Begleitung – diese, weil schlafend – Angst hatte.

Sonntag haben wir hauptsächlich mit schlafen verbracht. Ich wollte Abends Kingdom Hearts spielen, aber das Spiel begann mich zu nerven, weswegen ich FF 10 anfing, aber das Spiel hat mich gar nicht erst wirklich spielen lassen.

Nun ja und nun ist wieder Montag und ich muss arbeiten, arbeiten, arbeiten,
Ende,
creo
20.8.07 15:47
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de